Kundenstory: Trainingsareal baut spezielles Klettergerüst / Monkeybar

Trainingsareal baut Monkeybar mit Cali-Cube

Für seinen Elementics Trainingsparcours für Hindernisläufe in St. Pölten, wollte Trainer David ein spezielles Klettergerüst, das für Einsteiger sowie fortgeschrittene Athleten nutzbar sein soll.


Er hat dabei an ein Hangelparcour an einem Hügel gedacht: Die Low-Uphill-Monkeybbar. Mit Cali-Cube hat er seinen Traum realisiert.

Trainingslager baut Monkeybar selbst mit Cali-Cube

Der Aufbau ist an einem Hang platziert und kann somit auf 6 Meter bergauf und bergab genutzt werden.
Zusätzlich wurden die Abstände der Griffstangen, größer werdend von 30 bis 80 Zentimeter gestaltet, so dass jeder die Schwierigkeit für sich selber anpassen kann.


Um den Trainingseffekt noch weiter zu erhöhen, wurde die Stangenhöhe absichtlich nieder gehalten.
Für die perfekte Griffigkeit wurden die Griffstangen von Cali-Cube pulverbeschichtet.


Mit Cali-Cube hat David unkompliziert alle Wünsche einfach umsetzten können und die Athleten von Elementics St. Pölten erfreuen sich an einem universellem und sehr individeullen Trainingsgerät.

Das sagt uns David nach der Fertigstellung:

Vielen Dank nochmals für die prompte und unkomplizierte Abwicklung und ich freue mich schon auf´s nächste zukünftige Projekt.“

David von Elementics

Entstehung der Low-Uphill-Monkeybar