Kundenstory: Martin baut seine eigene Fitnessstation

Cali-Cube-Kunde- Martin-baut-sein-eigenes-Fitnessgerät-mit-Kee-Klamp-Rohrverbinder

Martin hat in seinem Garten eine tolle Fitnessstation geplant. Umgesetzt hat er sie mit dem Cali-Cube-System. Er erzählt:

Da ein Trainingsgerüst von einem darauf spezialisierten Hersteller weit über unserem Budget lag, kam ich durch Recherche auf die Alternative, euer System zu verwenden. Zum Glück hattet ihr schon vorher die Idee, das System auch für Privatkunden anzubieten und habt uns sehr bei der Planung und Zusammenstellung der Teile unterstützt.

Das haben wir gerne gemacht, Martin!

Fitnessstation selber bauen

Umgesetzt wurde es mit der Hilfe unserer technischen Abteilung, die Tipps gegeben hat. Über Computer-Animation ist aus den eingebrachten Vorschlägen eine funktionierende, stabile und tolle Konstuktion entstanden. Martin konnte sie von allen Seiten betrachten und sich so vorab schon alles gut vorstellen und sich darauf freuen.

Persönliche Fitnesssation bietet einige Schmankerl

In seiner3x4x3 Meter großen Fitnessstation hat er sich einige Schmankerl überlegt:

  • Er benutzt 3 verschiedene Größen. Fast alles ist in der handlichen Größe 6 (33,7mm) umgesetzt. Eine extradicke Stange wurde aber in Größe 8 (48,3mm) und die Dip-Barren in Größe 7 (42,4mm) gebaut. Mit unseren Verbindern kein Problem.
  • Monkeybar  – 12 horizontale und 3 schräge alle mit pulverbeschichteten Stangen für einen besseren Grip.
  • Sprossenwand – auch hier 14 pulverbeschichtete Stangen mit Grip.
  • Dip-Barren – mit pulverbeschichtete Stangen, die er breiter wollte als der Rest
  • Boxbirnen-Box
  • seitlich Schrägen um Hantelstangen abzulegen.
  • Verschiedene Möglichkeiten, Klimmzüge zu machen werden durch die Länge der Stangen geboten. Auch hier werden pulverbeschichetete Stangen eingesetzt.

Cali-Cube Aufbau

Wir haben Martin befragt, wie es ihm beim Aufbau ergangen ist:

Martin

„Der Aufbau hat insgesamt ca. 6 Stunden gedauert (3 Personen). Die Punktfundamente haben wir schon eine Woche zuvor vorbereitet. Die Zuschnitte haben alle sehr gut gepasst. Der Aufbau war relativ einfach und ging recht schnell. Die Qualität der Verbinder und Rohre ist sehr wertig, die Verbinder halten bombenfest. “

„Nach den ersten Tests am Trainingsgerüst, sind wir sehr froh über unsere Wahl. „

— Martin, Cali-Cube-Kunde aus NÖ

Hinweis: Wir empfehlen für die Fundamente einen Quader von mind 40x40x40cm, wenn die Stangen einbetoniert werden. Mehr darf es natürlich immer sein. Martin wollte sich die Option lassen, das Gerät in der kalten Jahreszeit abzumontieren und hat daher auf Bodenbefestigungen gesetzt.

Fitnessstation selbst gebaut

Martin hat jetzt eine wunderbare Sport-Anlage. Er hat am Boden Gummimatten verlegt, schaut jetzt alles sehr sauber aus.

Und wir freuen uns, dass wir einen zufriedenen Kunden mehr haben!

Boxbirnen – Box

Martin hat dann noch eine Platte für eine perfekte Boxbirnen-Box dran gemacht.

„Get-Money-Back-Programm“

Außerdem haben wir ihm angeboten, an unserem „Get-Money-Back-Programm“ teilzunehmen. Kunden mit interessanten Entwicklungen teilen ihre Storys und man kann hier im Shop ein gesamtes „Paket Martin“ kaufen.

Jeder Kunde baut sein eigenes Fitness/Klettergerüst mit unserer Unterstützung

Willst du eine eigene Idee umsetzen? Eine erste Skizze hilft uns, deine Ideen zu verstehen. Gerne arbeiten wir sie mit dir auf Umsetzbarkeit und Optimierung aus.

Schreib uns einfach ein Mail!

oder ruf uns an!

+43 660 513 60 05